Agilität ist nur der Weg, nicht das Ziel

Für viele bedeutet agil zu sein, einfach nur flexibel zu sein. Natürlich ist man dies bei agilen Methoden auch und das ist...

59 sec read

Das lateinische „agilis“ leitet sich von „agere“ ab. Dies ist ein Verb und steht für bewegen, treiben, tun, machen, ausführen, handeln, hervorbringen, hinarbeiten. Genau, es geht darum zu handeln. Nicht ewig zaudern: „Soll ich, sollte ich nicht, was könnte alles schief gehen“. Mach‘ es einfach und schaue dir das Ergebnis an! Wenn es nicht gut war, ändere dein Handeln. Frage dich nicht, ob du es darfst, sondern ergreife Eigeninitiative!

Für viele bedeutet agil zu sein, einfach nur flexibel zu sein. Natürlich ist man dies bei agilen Methoden auch und das ist auch explizit gewünscht. Allerdings ist dies eine Konsequenz aus der empirischen Prozess-Kontrolle, die agilen Methoden zu Grunde liegt und diese beginnt nun mal damit, etwas zu probieren und das Scheitern bewusst in Kauf zu nehmen. Frühe Kontrolle bedeutet frühe Erkenntnis, ob ein Scheitern vorliegt oder nicht. Fail fast! Unmittelbare Anpassung im Fall des Misserfolgs führt schnell zu einer Korrektur.

Agil zu sein ist vielmehr als einfach nur gelebte Flexibilität. Es ist eine Einstellung, ein Mindset. Es geht nicht um Demokratie oder Mehrheitsentscheidungen. Es geht um Werte wie Mut, Respekt, Fokus, Offenheit und Selbstverpflichtung. Es geht um eigenverantwortliche Produktentwicklungsteams. Es geht darum die Dinge zu bauen, die wirklich gebraucht und gewünscht werden: Viel zu viele Teams erlernen Scrum oder ein anderes agile Framework und nutzen es, um die Product Delivery zu organsieren und zu verbessern. Dabei wird allerdings die Product Discovery völlig außer Acht gelassen, die die Mehrwerte für die Kunden identifizieren soll.

Agilität ist der Weg, Kundenzufriedenheit, Kundenbindung und letztlich Einnahmen, sind das Ziel! Wer agil ist, denkt und handelt kundenorientiert und unternehmerisch.

“Planlos erfolgreich”

in Agile
  ·   2 min read

Der liebgewonnene Lösungsraum

in Agile
  ·   40 sec read

Better call Heisenberg!

in Agile
  ·   2 min read